„Du bist großartig!“

Fast jeden Sonntag hole ich Brötchen. Oft erwartet mich vor der Bäckerei eine Menschenschlange. Einige Kunden mögen das lange Anstehen nicht. Die Verkäuferinnen wirken gestresst und bellen hektisch durcheinander „Ich brauche Croissants. Wo bleiben die Kürbiskernbrötchen? Das macht 3,56€.

Heute ist alles anders. Es sind Ferien. Sonnenstrahlen tauchen den Verkaufsraum in ein warmes Licht. „Marie, sind die Kornknacker schon fertig?“ flötet eine der jungen blonden Verkäuferinnen in die Backstube. „Für dich doch immer!“ tönt es aus dem Ladeninneren zurück. Die blonde Frau lacht und schmeichelt: „Du bist großartig!“ Die dunkelhaarige Marie steckt strahlend den Kopf durch die Tür. „Danke für die Blumen!“ Beide lachen. Die Stimmung im Laden ist gelöst. Die entspannte Atmosphäre wirkt ansteckend.

Beim Herausgehen höre ich, wie eine Kunde betont: „Ich habe bei Ihrer großartigen und freundlichen Kollegin gestern drei Baguettes bestellt …“ Das Lächeln auf seinem Gesicht ist förmlich hörbar. Ich muss grinsen. So könnte es immer sein. Gut gelaunt setze ich mich auf mein Fahrrad.

Wertschätzende Kommunikation ist ein Schlüssel für die Bewältigung vieler Situationen. Sie hilft, Konflikten vorzubeugen – im Alltag wie auch am Arbeitsplatz, und natürlich im Umgang mit Patienten.

Posted on 9. September 2016 in Patientenkommunikation, Wertschätzende Kommunikation

Share the Story

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top